Kinder urinieren oft, Mütter sind vorsichtig bei der Singapur-Grippe

Jakarta - Singapur Grippe oder andere Bezeichnungen für Hand-Fuß-Mund-Krankheit ist eine gefährliche Infektionskrankheit, die Kinder befällt. Nicht viele Eltern sind sich dessen bewusst, daher neigen sie dazu, die Symptome und Anzeichen zu ignorieren.

Tatsächlich neigen Kinder dazu, ein instabiles Immunsystem zu haben, so dass sie anfällig für Krankheiten sind, einschließlich der Hand-Fuß-Mund-Krankheit. Obwohl sie häufiger Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter betrifft, kann diese Krankheit bei Kleinkindern unter 3 Monaten auftreten.

Leichtes Wasserlassen ist auch ein Symptom der Singapur-Grippe

Die meisten Eltern denken, dass Babys, die gerne pinkeln, normal sind, obwohl dieser Zustand bei Kindern Aufmerksamkeit erfordert. Übermäßiges Trinken, gefolgt von anderen Symptomen wie Fieber, Schluckbeschwerden, vermindertem Appetit und weißen Flecken im Mundbereich, sind Anzeichen dafür, dass die Mutter den Zustand ihres Babys beim Arzt überprüfen muss.

Der Grund dafür ist, dass übermäßiges Trinken ausgelöst wird, weil sich weiße Flecken auf der Zunge befinden, die den Mund dazu bringen, überschüssigen Speichel zu produzieren. Diese weißen Flecken sind jedoch nicht die gleichen, als wenn Ihr Kind Soor hat. Krebsgeschwüre treten normalerweise auf den Wangen oder dem Zahnfleisch auf, während die weißen Flecken der Singapur-Grippe-Krankheit auf den weichen Teilen des Mundes, wie dem Bereich in der Nähe des Rachens, erscheinen.

Ein weiteres Symptom, das ein Zeichen dafür sein kann, dass Ihr Baby an der Hand-Fuß-Mund-Krankheit leidet, ist das Auftreten eines roten Hautausschlags an den Füßen, Händen und Handflächen. Dieser Ausschlag führt zu einem Anstieg der Körpertemperatur des Kleinen, so dass er schließlich Fieber bekommt. Wenn Ihr Kind es hat, stellen Sie sicher, dass es 7 bis 10 Tage lang vollständig ruht. Stellen Sie auch sicher, dass er eine gute Ernährung für seine Energiequelle bekommt.

Was verursacht die Singapur-Grippe?

Die Singapur-Grippe tritt aufgrund einer Virusinfektion auf, die von Enteroviren ausgeht, einschließlich: Echovirus und Coxsackievirus A16. Dieses Virus wird durch direkten Kontakt übertragen, entweder durch Berühren oder Spritzen von Speichel, wenn eine infizierte Person hustet oder niest. Diese Krankheit kann jedoch indirekt durch die Verwendung derselben Gegenstände wie Essgeschirr oder Toilettenartikel übertragen werden.

Nachdem das Virus in den Körper eingedrungen ist, erfolgt im Körper eine Inkubation oder Abstoßung, die im Allgemeinen 3 bis 6 Tage nach der Infektion andauert. Wenn der Körper nicht in der Lage ist, es zu bekämpfen, ist das erste Symptom, das auftritt, Fieber, gefolgt von einem Hautausschlag und kleinen Beulen, die an Füßen, Mund und Händen verstreut sind.

Daher ist es für Mütter wichtig, die Symptome der Singapur-Grippe frühzeitig zu erkennen, damit das Kleine die richtige Behandlung bekommt. Mutter kann die Anwendung verwenden den Arzt direkt nach den Symptomen dieser Krankheit über den Ask a Doctor-Service zu fragen.

Nicht nur das, die App hat auch einen Laborcheck-Service und kauft Medikamente, die Sie jederzeit und überall verwenden können. Davor braucht Mutter herunterladen Diese Anwendung zuerst im Play Store und App Store.

Lesen Sie auch:

  • Kein gewöhnliches Fieber, Mutter muss über die Singapur-Grippe Bescheid wissen
  • Seien Sie vorsichtig, das ist die Gefahr der australischen Grippe
  • Kennen Sie schon den Unterschied zu Erkältungen und Grippe? Hier herausfinden!

k├╝rzliche Posts