4 Arten von psychischen Störungen bei älteren Menschen erkennen

„Psychische Störungen können jeden treffen, Jung und Alt. Bei älteren Menschen gibt es verschiedene Arten von psychischen Störungen, die besondere Aufmerksamkeit erfordern, weil nicht wenige darunter leiden.“

, Jakarta – Für die psychische Gesundheit muss wirklich gesorgt werden wie für die körperliche Gesundheit aller. Tatsächlich kann jeder, unabhängig vom Alter, ob jung oder alt, psychische Probleme haben.

Bei älteren Menschen können auftretende psychische Störungen ein ernstes Problem darstellen. Welche Arten von psychischen Störungen treten jedoch bei älteren Menschen auf? Hier erfahren Sie die Antwort!

Lesen Sie auch: 4 psychische Störungen, die junge Menschen oft erleben

Verschiedene psychische Störungen, die für ältere Menschen anfällig sind

Heutzutage konzentrieren sich die meisten Menschen nur auf die psychische Gesundheit junger Menschen. Tatsächlich ist die psychische Gesundheit älterer Menschen auch wichtig, um die richtige Behandlung zu erhalten und zu erhalten. Erwähnt, wenn ältere Menschen, die an psychischen Störungen leiden, mehrere Erkrankungen entwickeln können, wie zum Beispiel: Schlaganfall, Diabetes, Herzkrankheiten und viele andere.

Es gibt verschiedene Arten von psychischen Störungen, die bei älteren Menschen auftreten können. Durch eine frühzeitige Diagnose kann sofort eine geeignete Behandlung eingeleitet werden. Auch alle durch psychische Störungen verursachten Komplikationen können verhindert werden. Nun, hier sind einige psychische Störungen, die bei älteren Menschen auftreten können:

1. Depressionen

Depression ist eine der psychischen Störungen bei älteren Menschen, die häufig angreifen. Unbehandelt kann dieses Problem zu körperlichen und psychischen Störungen führen und das soziale Funktionieren seiner Umgebung beeinträchtigen. Darüber hinaus können Depressionen die Behandlung anderer chronischer Gesundheitsprobleme erschweren.

Häufige Symptome einer Depression bei älteren Menschen sind anhaltende Traurigkeit, Schlafstörungen, körperliches Unbehagen und das Fernbleiben von allen zuvor genossenen Aktivitäten. Wenn Ihre Eltern dieses Problem haben, ist es ratsam, regelmäßig zum Arzt zu gehen, damit sich die psychischen Störungen bessern können.

Lesen Sie auch: 10 Anzeichen, wenn Ihr psychischer Zustand gestört ist

2. Angststörungen

Angststörungen sind psychische Störungen bei älteren Menschen, die auch anfällig für Angriffe sind. Manchmal können Angststörungen mit Depressionen einhergehen. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leiden fast die Hälfte der Eltern mit Angststörungen auch an Depressionen.

Dieses Problem bei älteren Menschen wird unterdiagnostiziert, da es körperliche Probleme priorisiert und psychische Störungen unterschätzt. Frauen sind anfälliger für diese Störung als Männer.

Wenn deine Eltern eine psychische Störung haben, solltest du dich sofort untersuchen lassen, um sicherzugehen. Mit der App , können Sie diese Untersuchung bei mehreren namhaften Kooperationskliniken bestellen. Herunterladen Anwendung um diesen Komfort zu erhalten!

3. Bipolare Störung

Ältere Menschen sind auch anfällig für eine bipolare Störung als psychische Störung. Dieses Problem ist oft durch ungewöhnliche Stimmungsschwankungen gekennzeichnet und wird oft mit dem Alterungsprozess fehldiagnostiziert, insbesondere bei Erkrankungen wie Demenz und Alzheimer. Die Symptome älterer Menschen mit bipolarer Störung neigen dazu, unruhiger und reizbarer zu sein.

Lesen Sie auch: 4 psychische Störungen, die ohne es zu wissen auftreten

4. Essstörungen

Eine weitere psychische Störung, die bei älteren Menschen auftritt, sind Essstörungen. Beispiele für einige Probleme, die auftreten können, sind Bulimie und Anorexia nervosa. Diese psychische Störung kann anfangs schwer zu erkennen sein und wird schließlich zu spät behandelt und kann sehr gefährliche Probleme verursachen.

Dies sind einige psychische Störungen bei älteren Menschen, die anfällig sind. Wenn deine Eltern Probleme wie oben erwähnt haben, ist es eine gute Idee, sofort einen Gesundheitscheck zu machen. Dies ist sehr wichtig, um größere negative Auswirkungen zu vermeiden und die Gesundheit zu erhalten.

Referenz:
Fürsorgliche Leute. Zugriff 2021. Vier häufige psychische Erkrankungen bei älteren Menschen: Erfahren Sie, auf welche Risikofaktoren und Symptome Sie achten sollten.

kürzliche Posts