Für die Gesundheit sorgen, das ist der Unterschied zwischen rheumatoider Arthritis und juveniler rheumatoider Arthritis

, Jakarta – Auf den ersten Blick mögen rheumatoide Arthritis und juvenile rheumatoide Arthritis gleich klingen. Aber machen Sie keinen Fehler, es sind zwei verschiedene Arten von Krankheiten.

Rheumatoide Arthritis ist eine Erkrankung, die aufgrund einer chronischen Entzündung der Gelenke auftritt. Diese Entzündung verursacht Schmerzen, Schwellungen und Steifheit in Gelenken wie Muskeln, Bändern und Sehnen. Diese Arthritis kann sogar das Gelenkgewebe zerstören, was zu eingeschränkten täglichen Aktivitäten führt.

Rheumatoide Arthritis betrifft am häufigsten die Füße und Hände. Trotzdem ist es möglich, dass diese Krankheit andere Körperteile wie Augen, Lunge, Blutgefäße und Haut befällt. Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen, dass diese Krankheit eine Person angreift, darunter Genetik, Rauchgewohnheiten, Alter und Geschlecht. Rheumatoide Arthritis soll ein höheres Risiko haben, Frauen über 40 anzugreifen.

Lesen Sie auch: Nicht nur Eltern, auch junge Menschen können rheumatoide Arthritis bekommen

Grundsätzlich gehört diese Krankheit zur Kategorie der Autoimmunerkrankungen. Stattdessen greift das Immunsystem, das den Körper vor Infektionen schützen soll, den Körper an. In diesem Fall greift das Immunsystem normale Zellen in den Gelenken an und verursacht Schmerzen, Schwellungen und Steifheit in den Gelenken.

Unterschied zwischen rheumatoider Arthritis und juveniler rheumatoider Arthritis

Wenn rheumatoide Arthritis im Allgemeinen Erwachsene betrifft, insbesondere solche über 40 Jahre, unterscheidet sie sich von juveniler rheumatoider Arthritis. Diese Krankheit tritt normalerweise bei Kindern auf. Kurz gesagt ist die juvenile rheumatoide Arthritis eine Form der Arthritis, die bei Kindern, also Kindern unter 17 Jahren, auftritt.

Diese Krankheit ist chronisch und kann Monate oder sogar Jahre andauern. Trotzdem können sich die meisten Kinder, die an diesem Zustand leiden, erholen. Obwohl es keine Behandlung für diese Krankheit gibt, kann eine frühzeitige Erkennung helfen, die Symptome zu lindern und eine Verschlimmerung der Krankheit zu verhindern.

Lesen Sie auch: Vermeiden Sie diese 6 Dinge, um rheumatoide Arthritis zu vermeiden

Juvenile rheumatoide Arthritis kann es einem Kind erschweren, alltägliche Aktivitäten auszuführen. Sogar einfache Aktivitäten wie Schreiben, Anziehen, Tragen, Stehen, Drehen des Kopfes oder einfach nur Spielen. Um diesen Zustand zu überwinden, kann dies durch die Reduzierung von Risikofaktoren erfolgen.

Tatsächlich gibt es mehrere Faktoren, die das Risiko eines Kindes für die Entwicklung einer juvenilen rheumatoiden Arthritis erhöhen können. Genetische Faktoren alias angeboren können einer der Faktoren sein, die diese Krankheit verursachen. Darüber hinaus besteht bei der juvenilen rheumatoiden Arthritis ein höheres Risiko, Mädchen anzugreifen als Jungen.

Diese Krankheit hat ganz typische Symptome, nämlich Schmerzen und Steifheit in den betroffenen Gelenken. Normalerweise fühlen sich die Schmerzen schlimmer an und neigen dazu, nachzulassen und sich am Ende des Tages besser zu fühlen. Bei Kindern, die Beschwerden nicht richtig vermitteln konnten, gibt es mehrere Anzeichen, die ein Zeichen für einen Anfall dieser Krankheit sein können. Beginnend damit, dass das Kind pingelig ist oder den Muskelkater hält. Kinder bücken sich normalerweise oft, um Schmerzen zu lindern.

Leider ist bis heute noch nicht genau bekannt, was diese Krankheit angreift. Die juvenile rheumatoide Arthritis ist jedoch eine Autoimmunerkrankung, die durch genetische und umweltbedingte Faktoren beeinflusst wird. Diese Krankheit kann behandelt werden, damit Kinder normal leben und wieder aktiv sein können.

Lesen Sie auch: Gesunder Lebensstil für Menschen mit rheumatoider Arthritis

Erfahren Sie mehr über den Unterschied zwischen rheumatoider Arthritis und juveniler rheumatoider Arthritis, indem Sie einen Arzt in der App fragen . Sie können den Arzt ganz einfach per Video-/Sprachanruf und Chat kontaktieren. Informieren Sie sich über Gesundheits- und gesunde Lebenstipps von vertrauenswürdigen Ärzten. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!

kürzliche Posts