Impfstoffe zur Vorbeugung von Lungenentzündung bei Kindern Was Sie wissen müssen

, Jakarta - Kinder sind die Altersgruppe, die anfällig für verschiedene Krankheiten ist. Die meisten Störungen, die beim Kleinen auftreten, werden durch Bakterien verursacht. Eine der Erkrankungen, die bei Kindern auftreten können, ist Lungenentzündung. Diese Krankheit kann Anomalien in der Lunge verursachen, die den Betroffenen gefährden.

Daher müssen Mütter und Väter verhindern, dass die Krankheit angreift. Eine Möglichkeit, einer Lungenentzündung vorzubeugen, ist eine Impfung. Eltern sollten wissen, welcher Impfstoff verabreicht wird und wann er durchgeführt werden sollte. Hier ist eine vollständige Diskussion über Impfstoffe zur Vorbeugung von Lungenentzündung!

Lesen Sie auch: Kann eine Impfung einer Lungenentzündung wirklich vorbeugen?

Kennen Sie einige Impfstoffe zur Vorbeugung von Lungenentzündung

Lungenentzündung oder Lungeninfektion ist eine Krankheit, die aufgrund einer Infektion auftritt, die die Lunge angreift. Die Infektion kann eine Entzündung der Luftsäcke in einem oder beiden Teilen der Lunge im Körper verursachen. Wenn das Kind nicht sofort behandelt wird, kann es zu Schwellungen und Flüssigkeitsansammlungen in der Lunge kommen.

Erkrankungen durch bakterielle Infektionen Streptococcus pneumoniae Dies ist relativ einfach zu implementieren. Eine Lungenentzündung bei Kindern kann durch Bakterien verursacht werden, die fliegen, wenn jemand mit dieser Krankheit eine Erkältung oder Husten hat. Daher ist es sehr wichtig, Impfungen zur Vorbeugung einer Lungenentzündung bei Kindern zu verabreichen.

Hier sind einige Impfstoffe, die einer Lungenentzündung bei Kindern vorbeugen können:

1. PCV-Impfstoff

Impfungen oder Impfungen zur Vorbeugung einer Lungenentzündung bei Kindern sind üblich. Diese Injektion enthält einen Pneumokokken-Impfstoff, der eine Person vor bakteriellen Infektionen schützen kann, die diese gefährliche Krankheit verursachen. Es kann auch einige andere tödliche Krankheiten wie Septikämie und Meningitis verhindern.

Dieser Pneumokokken-Konjugatimpfstoff wird im Allgemeinen verabreicht, wenn das Kind das Alter von 2 Monaten bis zum Alter von 5 Jahren erreicht hat. Diese Methode kann gegen 13 Bakterienarten wirksam sein Streptococcus pneumoniae , die auch andere Krankheiten als Lungenentzündung verursachen können. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Kind diesen Impfstoff erhält.

Lesen Sie auch: 7 Arten von Impfstoffen, die Erwachsene brauchen

2. Hib-Impfstoff

Ein weiterer Impfstoff zur Vorbeugung einer Lungenentzündung bei Kindern ist der Hib-Impfstoff. Diese Injektion kann schwerwiegende, durch Bakterien verursachte Krankheiten verhindern Hämophilus-Influenza . Einige der Krankheiten, die neben einer Lungenentzündung verhindert werden können, sind Meningitis und Epiglottitis. Es ist sehr wichtig, Kindern unter 5 Jahren zu geben.

Wenn Sie bei Kindern gegen Lungenentzündung impfen wollen, können Mütter einen Termin bei einem Arzt im Krankenhaus ihrer Wahl über . vereinbaren . Es ist einfach, Mama braucht nur herunterladen Anwendung in Smartphone jetzt getragen! Darüber hinaus besteht eine weitere Möglichkeit, Medikamente zu kaufen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Praktisch oder?

3. Grippeimpfstoff

Müttern wird auch empfohlen, ihren Kindern die Grippeimpfung zu geben, um vielen Krankheiten vorzubeugen, darunter Lungenentzündung. Dies liegt daran, dass viele Grippefälle sich zu einer Lungenentzündung entwickeln können. Daher ist es obligatorisch, den Kindern das Beste zu geben, indem sie dafür sorgen, dass sie gesund bleiben.

Dies sind einige Impfstoffe, die Kinder widerstandsfähiger gegen Infektionen machen können, die durch die Bakterien verursacht werden, die eine Lungenentzündung verursachen. Der Impfstoff wird ein stärkeres Immunsystem bilden und beinhaltet tatsächlich eine obligatorische Impfung für Säuglinge, die von der Regierung dringend empfohlen wird, um diese tödliche Krankheit zu überwinden.

Lesen Sie auch: Stan Lee stirbt an Lungenentzündung, hier sind 7 Dinge, die Sie wissen müssen

Dies garantiert jedoch nicht unbedingt, dass Kinder durch die Impfung vollständig vor der Krankheit geschützt sind. Wenn die Krankheit jedoch auftritt, wird die Erkrankung milder sein als bei jemandem, der noch nie einen Impfstoff zur Vorbeugung einer Lungenentzündung erhalten hat.

Mütter müssen auch weiterhin eine gesunde und saubere Lebensweise anwenden, um die Möglichkeit eines Anfalls der Krankheit zu minimieren. Was Sie Ihrem Kleinen beibringen können, ist, sich vor dem Essen fleißig die Hände zu waschen, das Haus sauber zu halten und wirklich sauberes Essen zu essen. Lassen Sie die Krankheit das Kind nicht angreifen.

Referenz:
WER. Zugriff im Jahr 2021. Impfstoffe zur Vorbeugung von Lungenentzündung und zur Verbesserung des Überlebens von Kindern.
Kindergesundheit. Zugegriffen 2021. Impfungen Ihres Kindes: Pneumokokken-Impfstoffe (PCV, PPSV).
CDC. Zugegriffen 2021. Pneumokokken-Impfung: Was jeder wissen sollte.

k├╝rzliche Posts