Tipps für die Verarbeitung des richtigen grünen Gemüses

, Jakarta – Eine Möglichkeit, Gemüse zu genießen, besteht darin, es zu kochen. Zwar gibt es tatsächlich einige Gemüsesorten, die roh schon lecker gegessen werden, wie zum Beispiel frisches Gemüse. Neben vielen Mineralstoffen hat Gemüse auch einen ausreichend hohen Vitamingehalt mit einer Vielzahl von Vorteilen, die sehr gut für Ihre Gesundheit sind.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Nährstoffe von grünem Gemüse, die Sie nicht verpassen dürfen

Um Nährstoffe und Nährstoffe aus grünem Gemüse zu erhalten, müssen Sie natürlich wissen, wie man grünes Gemüse richtig verarbeitet. Manchmal führt eine zu lange Verarbeitungszeit von grünem Gemüse dazu, dass die Nährstoffe und Nährstoffe, die in grünem Gemüse vorhanden sind, reduziert werden oder sogar verloren gehen. Tatsächlich kann nicht jedes Gemüse auf die gleiche Weise verarbeitet werden.

Bevor Sie grünes Gemüse verarbeiten, müssen Sie wissen, wie Sie grünes Gemüse verarbeiten, damit Textur, Geschmack und Vitamine nicht verloren gehen.

1. Verwenden Sie frisches Gemüse

Um grünes Gemüse zu essen, sollten Sie grünes Gemüse wählen, das noch frisch ist. Wenn Sie noch frisches Gemüse wählen, ändert sich natürlich auch die Farbe des Gemüses nach dem Kochen nicht. So wird das Essen interessanter zu essen.

Verwenden Sie kein grünes Gemüse, das im Kühlschrank aufbewahrt wurde oder Gefrierschrank für Tage. In der Regel nicht frisches Gemüse, dessen Nähr- und Nährstoffgehalt ebenfalls reduziert wurde.

2. Gemüse unter fließendem Wasser waschen

Wenn Sie Gemüse waschen, sollten Sie fließendes Wasser verwenden. Tauchen Sie Gemüse vor der Reinigung nicht in Wasser. Das Waschen von Gemüse mit fließendem Wasser lässt Keime oder Bakterien schneller verschwinden, als wenn Sie Gemüse in Wasser einweichen.

Durch das Einweichen von Gemüse in Wasser reduzieren Sie den Nährstoffgehalt und die Nährstoffe im Gemüse. Es gibt einige Nährstoffe und Vitamine, die sehr anfällig für Wasser und Luft sind.

3. Gemüse in großen Größen schneiden

Denken Sie daran, dass Sie das Gemüse zuerst waschen müssen, bevor Sie das Gemüse schneiden. Auf diese Weise werden die enthaltenen Nährstoffe nicht verschwendet. Es wird auch empfohlen, Gemüse in großen Größen zu schneiden. Dadurch wird vermieden, dass während des Garprozesses von Gemüse Nährstoffe oder Vitamine verschwendet werden.

Je kleiner das geschnittene Gemüse ist, desto mehr Nährstoffe gehen verloren. Sie können das Gemüse in kleinere Stücke schneiden, nachdem das Gemüse fertig und verzehrfertig ist.

4. Achten Sie bei der Verarbeitung von grünem Gemüse auf die Zeit

Gemüse ist in leicht zu kochenden Lebensmitteln enthalten. Wenn Sie Gemüse zu lange verarbeiten, ist zu befürchten, dass es die Textur, den Geschmack und den Vitamingehalt dieses grünen Gemüses verändert.

5. Wählen Sie die beste Kochmethode

Beim Kochen sollte man darauf achten, wie man gut kocht. Zum Beispiel beim Kochen von grünem Gemüse. Zu viel Wasser entzieht grünem Gemüse tatsächlich mehr Nährstoffe und Vitamine.

Beim Kochen von grünem Gemüse sollten Sie etwas Wasser verwenden. Entfernen Sie außerdem das Gemüse, bevor das Wasser kocht. So bleiben die Vitamine und Nährstoffe im Gemüse noch gut gespeichert.

Lesen Sie auch: 5 unbekannte Vorteile von farbigem Gemüse und Obst

Wenn Sie mehr über die gute Verarbeitung von grünem Gemüse und die Vorteile von grünem Gemüse für die Gesundheit erfahren möchten, können Sie direkt Ihren Arzt fragen. Gerade zu herunterladen Anwendung . Kontaktieren Sie den Arzt über die Funktion Arzt kontaktieren , hier kannst du tun Videos / Sprachanruf oder Plaudern mit dem Arzt. Sie können Apps finden An Appstore oder Google Play .

kürzliche Posts