4 Gefahren von abgelaufenem Make-up

, Jakarta – Jede Art von Kosmetik wird normalerweise von einem Verfallsdatum begleitet. Anwendern von Kosmetika wird davon abgeraten, Kosmetika nach ihrem Verfallsdatum zu verwenden. Nicht wenige Frauen sind jedoch nach wie vor entschlossen, die Kosmetik, die sie haben, weiter zu verwenden, obwohl sie aus verschiedenen Gründen das Verfallsdatum überschritten haben. Wie, die Wirkung nicht zu spüren, Ausgaben zu sparen und so weiter.

Tatsächlich besteht bei abgelaufenen Kosmetika die Gefahr, dass der Inhalt giftig oder giftig wird. Eine der Eigenschaften von abgelaufenem Make-up, die wir beachten müssen, ist der Geruch und die Farbe, die sich zu verändern begonnen haben. Die Verwendung abgelaufener Kosmetika wird sicherlich die Gesundheit der Haut schädigen, von Juckreiz, Reizung, Infektion bis hin zu Hautkrebs.

„Im mildesten Fall können abgelaufene Kosmetika einfach nicht mehr so ​​verwendet werden, wie sie sollten. Im Extremfall verursachen abgelaufene Kosmetika Hautreizungen, Dermatitis, allergische Reaktionen und Infektionen“, erklärt Dr. Jeremy Cumpston, Direktor der Ageless Clinics aus Sydney, Australien.

Sehen Sie sich die folgenden Punkte an, um mehr über die Gefahren bei der Verwendung zu erfahren bilden abgelaufen.

1. Akne tritt auf

Die einfachste Gefahr bei der Verwendung abgelaufener Kosmetika ist das Auftreten von Pickeln auf der Gesichtshaut. Sie müssen wissen, dass sich der abgelaufene Ölgehalt in Gesichtskosmetik wie Foundation oder Creme-Rouge normalerweise auf der obersten Schicht ansammelt.

Wenn Sie es verwenden, bedeutet dies, dass Sie Make-up-Produkte mit hohem Ölgehalt auftragen, die Ihre Gesichtsporen verstopfen. Bei verstopften Gesichtsporen tritt natürlich Akne auf Ihrer Gesichtshaut auf. Wenn Sie möchten, dass Ihr Gesicht frei von Akne ist, verwenden Sie keine abgelaufenen Make-up-Produkte.

2. Hautreizung

Neben Akne sind die Risiken, die bei der Verwendung auftreten können bilden Verfall ist Hautreizung. Dies liegt daran, dass abgelaufene Make-up-Produkte einen höheren Bakteriengehalt haben. Nun, diese Bakterien reagieren mit der Haut, so dass sie Reizungen der Gesichtshaut verursachen können, wie rote Flecken, Rötungen oder sich ablösende Haut.

3. Augenprobleme

Die Verwendung von abgelaufener Augenkosmetik verursacht auch Probleme in Ihrer Augenpartie. Dies ist auf den direkten Kontakt zwischen der Ansammlung von Bakterien auf abgelaufenen Kosmetikprodukten und Ihrer Augenpartie, sowohl den Augenlidern als auch den Wimpern, zurückzuführen.

Auf diese Weise können Sie natürlich Augenprobleme erleben, die von wundem Gefühl, tränenden Augen, roten Augen bis hin zu Furunkeln/Pickeln in Ihrer Augenpartie reichen. Darüber hinaus besteht bei Ihnen auch das Risiko, Augeninfektionen zu entwickeln, die einer besonderen Behandlung bedürfen.

4. Geschwollene Lippen

Ihre Lippen werden sich wund, rauh, trocken, rissig oder sogar geschwollen anfühlen, wenn Sie abgelaufenen Lippenstift verwenden. Sie möchten bestimmt keine ungesund aussehenden Lippen haben, oder? Achten Sie daher immer auf das Verfallsdatum des Lippenstifts, flüssiger Lippenstift , Lipgloss , und Lippenbalsam die du verwendest.

Egal zu welchem ​​Preis bilden , wenn er gezwungen wird, abgelaufenen Lippenstift zu verwenden, wird nur die Haut beschädigt. Seien Sie ab jetzt vorsichtig beim Schminken. Aber wenn Sie bereits verwendet haben bilden abgelaufen ist und seine Wirkung auftritt, dann sofort eine Frage und Antwort mit dem Arzt unter . Arzt in berät Sie entsprechend Ihrer Probleme. Sie müssen das Haus nicht verlassen, in der App Sie können Fragen stellen, indem Sie Cha t oder Sprachanruf/Videoanruf jederzeit und überall. Spüren Sie die Leichtigkeit, die Gesundheit zu überwinden mit herunterladen Anwendung .

Lesen Sie auch:

  • Die zu häufige Verwendung von Make-up kann die Gesichtshaut schädigen, hier ist die Erklärung
  • Augen-Make-up-Tricks mit Concealer, die nachgeahmt werden müssen
  • 5 Vorteile des Aufhörens von Make-up

kürzliche Posts