Kennen Sie das BELKAGA-Programm des Gesundheitsministeriums zur Überwindung von Filariose

Jakarta – Elephantiasis oder Filariose kommt in Indonesien immer noch häufig vor. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums der Republik Indonesien gibt es noch immer 13.000 Fälle von Elephantiasis, insbesondere in den Gebieten Papua, Ost-Nusa Tenggara, West-Java und Nanggroe Aceh Darussalam. Filariose oder Elephantiasis ist eine Krankheit, die Schwellungen im Beinbereich verursacht. Ursache ist eine Infektion mit Filarienwürmern in den Lymphgefäßen.

Lesen Sie auch: Warum jemand Elefantenfüße bekommen kann

Elephantiasis kann durch den Stich einer Mücke übertragen werden, die Fadenwürmer trägt. Eine der Präventionsmaßnahmen gegen die Ausbreitung der Elephantiasis-Krankheit wird seit Oktober 2015 vom Gesundheitsministerium der Republik Indonesien im Rahmen des BELKAGA-Programms (Elephant Feet Elimination Month) für das indonesische Volk durchgeführt.

Elefantenfußkrankheit, übertragen durch Mücken

Wenn eine Person an Elephantiasis leidet, gibt es mehrere andere Körperteile, die angeschwollen sind, wie zum Beispiel die Beine, Genitalorgane, Arme und der Brustbereich. Andere Symptome sind eine Verdickung der Haut und der Zustand der Haut, die dunkler wird, rissig wird und manchmal Wunden verursacht.

Wie dann die Ausbreitung der Elephantiasis beim Menschen? Gemeldet Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten , Elephantiasis wird durch Mückenstiche von Mensch zu Mensch übertragen. Es gibt verschiedene Arten von Mücken, die bei der Verbreitung von Fadenwürmern helfen, wie die Mücken Culex, Aedes, Anopheles und Mansonia.

Wenn eine Mücke eine Person mit Elephantiasis sticht, trägt sie den Wurm, der Elephantiasis verursacht und die Mücke infiziert. Nachdem eine mit Elephantiasis infizierte Mücke eine andere gesunde Person sticht, können die Würmer, die Elephantiasis verursachen, durch die Haut und das Blut in die Lymphgefäße gelangen. Es gibt verschiedene Arten von Würmern, die Elephantiasis verursachen, wie die Würmer Wuchereria bancrofti, Brugia malayi und Brugia timor.

Filarienwürmer können sich vermehren und bis zu 5-7 Jahre überleben. Im Allgemeinen ist jemand, der in einem Gebiet lebt, in dem Elephantiasis endemisch ist, anfällig für die gleiche Erkrankung. Es ist nichts Falsches daran, routinemäßig im nächstgelegenen Krankenhaus nach Bluttests zu suchen, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Elephantiasis endemisch ist. Über die App , können Sie einen Arzttermin im Krankenhaus Ihrer Wahl vereinbaren. Das Vorliegen einer Filarienwurminfektion kann durch Bluttests festgestellt werden. So kann die Behandlung sofort erfolgen.

Lesen Sie auch: Die Bedeutung der Vorbeugung des Elefantenfußes mit Medikamenten

Elefantenfußkrankheit vorbeugen mit BELKAGA

Die Vorbeugung von Elephantiasis ist sehr effektiv, indem Mückenstiche vermieden und das Auftreten von Mücken in der Umwelt überwunden werden. Es ist sehr wichtig, die Umwelt sauber zu halten, insbesondere in Endemiegebieten. Andere Möglichkeiten, um Mückenstiche zu vermeiden, wie das Tragen von Kleidung und Hosen, die Verwendung von Mückenschutzlotionen und das Aufräumen von Pfützen in der Umgebung.

Nicht nur die Gemeinde, auch die Regierung beteiligt sich an der Vorbeugung von Elephantiasis, um 2020 das Elephant Foot Free Indonesia-Programm zu realisieren. Eines der Programme, die umgesetzt werden, ist das BELKAGA (Elephant Feet Elimination Month) Programm, das alle Oktober seit 2015.

Dieses Programm findet in Gebieten in ganz Indonesien statt, die Endemiegebiete für Elephantiasis sind, um gleichzeitig Medikamente zur Prävention von Elephantiasis durch die Einführung von Mass Preventive Medicine (POPM) zu konsumieren. Die Regierung stellt auch kostenlose Medikamente zur Vorbeugung von Elephantiasis zur Verfügung, damit Indonesien frei von Elephantiasis ist. Der Konsum von Elephantiasis-Präventionsmedikamenten kann ab einem Alter von 2-70 Jahren erfolgen.

Neben der Verabreichung von Medikamenten einmal im Jahr für mindestens 5 Jahre hat die Regierung auch ein Managementprogramm für Menschen mit Elephantiasis eingerichtet, damit sich der Zustand erholen und ihre Aktivitäten ordnungsgemäß ausführen können.

Lesen Sie auch: Idap Elephant Foot, kann es ohne Medikamente geheilt werden?

Schwellungen, die aufgrund von Elephantiasis auftreten, können sich nicht normalisieren. Achten Sie daher auf die richtige Vorbeugung, um die Elephantiasis-Erkrankung zu vermeiden.

Referenz:
Gesundheitsministerium der Republik Indonesien. Zugriff im Jahr 2020. BELKAGA
Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Abgerufen im Jahr 2020. Lymphatische FIlarisie
Weltgesundheitsorganisation. Im Jahr 2020 abgerufen. Lymphatische Filaris

kürzliche Posts