Dies sind 4 Möglichkeiten, die Sauerstoffsättigung bei einer Infektion mit COVID-19 zu erhöhen

„Atemnot ist eines der schwerwiegenden Symptome von Menschen mit COVID-19, die so schnell wie möglich behandelt werden müssen. Dies zeigt an, ob die Sauerstoffsättigung im Blut weiter abnimmt. Wenn nicht mit den richtigen Schritten behandelt wird, kann es zu Atemstillstand mit Todesfolge kommen.“

Jakarta – Die Lunge ist ein Organ, in dem ein Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid stattfindet. Um diesen Prozess zu unterstützen, muss die Lunge natürlich gesund sein, damit ihre Funktionen richtig ablaufen können. Alter, Rauchen, Umweltverschmutzung und andere Faktoren machen die Lunge nicht in der Lage, effektiv zu arbeiten.

Darüber hinaus können bestimmte Gesundheitsprobleme wie eine Infektion mit COVID-19, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und Asthma die Lungenkapazität einschränken. Dies kann zu Kurzatmigkeit führen, da die Lunge nicht in der Lage ist, Sauerstoff entsprechend dem Bedarf des Körpers aufzunehmen.

Atemübungen können jedoch helfen, die Kurzatmigkeit aufgrund einer eingeschränkten Lungenfunktion zu reduzieren. Welche Übungen sind also erforderlich, um die Sauerstoffsättigung zu erhöhen?

Lesen Sie auch: Studie zeigt, dass COVID-19-Impfstoff das Risiko von COVID-19 verringern könnte

1. Zwerchfell-Atemübung

Die Erhöhung der Sauerstoffsättigung kann mit Zwerchfell-Atemübungen erreicht werden. Wie der Name schon sagt, umfasst die Technik selbst das Zwerchfell und den Bauch. Um die Vorteile zu erzielen, führen Sie diese Technik mindestens 5 Minuten pro Tag durch. Wie man:

  • Sitz gelehnt.
  • Legen Sie eine Hand auf den Bauch, die andere auf die Brust.
  • Atme zwei Sekunden lang durch die Nase ein. Spüren Sie, wie Ihr Bauch größer wird, während er sich mit Luft füllt. Versuchen Sie in dieser Position, die Brust nicht zu bewegen.
  • Atme zwei Sekunden lang durch deine Lippen aus. Spüren Sie den langsam entleerten Magen.
  • Halte deinen Rücken gerade, aber entspannt. Wiederholen Sie diese Technik 10 Mal.

2. Nummerierte Atemübung

Die Erhöhung der Sauerstoffsättigung kann dann durch Bewegung erreicht werden nummerierte Atmung. Diese Technik ist in der Lage, die Lungenkapazität um 8 zu erhöhen, ohne zu stoppen. Wie man:

  • Stehen Sie aufrecht und schließen Sie die Augen.
  • Dann atme tief durch, während du dir die Zahl 1 vorstellst.
  • Halten Sie den Atem an, dann atmen Sie aus.
  • Atmen Sie tief ein, während Sie sich die Zahl 2 vorstellen.
  • Halten Sie den Atem an, dann atmen Sie aus.
  • Halten Sie einen tiefen Atemzug, während Sie sich die Zahl 3 vorstellen.
  • Halten Sie den Atem an, dann atmen Sie aus.
  • Mach es bis Nummer 8.

Lesen Sie auch: Antigen Swab und Rapid Antigen, unterschiedliche Namen, aber gleiche Funktion

3. Rippendehnungsübungen

Die nächste Atemübung wird durch Anhalten des Atems für 10-25 Sekunden durchgeführt. Um die Sauerstoffsättigung im Blut zu erhöhen, können Sie dies dreimal täglich tun. Wie man:

  • Stehen Sie gerade und entspannen Sie sich.
  • Entfernen Sie allen Sauerstoff aus der Lunge.
  • Atme langsam ein und fülle deine Lungen mit so viel Sauerstoff wie möglich.
  • Halten Sie den Atem für 10-15 Sekunden an. Wenn Sie nicht können, beginnen Sie mit 6-7 Sekunden.
  • Luft ausblasen.

4. Pranayama-Lungenkrafttraining

Die Erhöhung der Sauerstoffsättigung kann mit Pranayama-Lungenkrafttraining weiter erreicht werden. Diese Technik wird abwechselnd mit dem rechten und linken Nasenloch zum Einatmen durchgeführt. Wie man:

  • Setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen aufrecht hin.
  • Schließen Sie das linke Nasenloch, atmen Sie langsam mit dem rechten Nasenloch ein.
  • Öffnen Sie dann das linke Nasenloch und schließen Sie das rechte Nasenloch.
  • Aus dem linken Nasenloch ausatmen.
  • Tun Sie es auf dem anderen Nasenloch.
  • Tun Sie es abwechselnd 10 Mal.

Lesen Sie auch: 3 einfache Möglichkeiten zur Wiederherstellung von Anosmie aufgrund von COVID-19

Dies sind einige Atemtechniken, die durchgeführt werden, um die Sauerstoffsättigung zu erhöhen. Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Umsetzung haben, besprechen Sie dies bitte mit dem Arzt im Antrag , Jawohl. Denken Sie daran, dass Atemnot bei Menschen mit COVID-19 nicht zu unterschätzen ist, da der Verlust von Menschenleben die schwerste Komplikation ist, die auftreten kann.

Referenz:

Amerikanische Lungenvereinigung. Zugegriffen im Jahr 2021. Atemübungen.

Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Atemübungen zur Erhöhung der Lungenkapazität.

Medizinische Nachrichten heute. Zugriff im Jahr 2021. Welche Übungen können helfen, die Lungenkapazität zu erhöhen?

kürzliche Posts