Inzest-Skandal in Sukabumi, das ist eine Gefahr von Inzest

Jakarta - Die Öffentlichkeit ist schockiert über den Inzest-Skandal, der sich in einer Familie in Sukabumi ereignet hat. Auslöser des Skandals war der Tod eines Mädchens mit den Initialen NP (5), das von ihrer eigenen Adoptivmutter, nämlich SR (36), ermordet wurde. Der Mord begann mit einem eifersüchtigen Motiv, da seine beiden Söhne ihre sexuellen Wünsche an dem Opfer ausließen. Dies geschah, weil die Mutter mit ihren beiden Söhnen oft inzestuösen Sex hatte und ihnen befahl, das Mädchen zu vergewaltigen.

Inzest oder Inzest gilt weltweit als Tabu, weil es nicht dem Moralkodex entspricht. Darüber hinaus sind inzestuöse Beziehungen aus gesundheitlicher Sicht sehr gefährlich und können verschiedene negative Auswirkungen auf den Ehepartner und das Kind haben, mit dem sie geboren werden. Komm schon, finde heraus, was die Gefahren und negativen Auswirkungen des inzestuösen Geschlechtsverkehrs sind!

Das Risiko von Erbkrankheiten steigt

Geschwister haben Ähnlichkeiten in der genetischen Ausstattung. Diese Ähnlichkeit wird durch dieselbe Abstammungslinie verursacht, nämlich durch ihre beiden Eltern. Diese genetische Ähnlichkeit gilt für diejenigen, die noch in den ersten Verwandten sind, nämlich Eltern, Kinder und Geschwister. Die Gengleichung erhöht sicherlich das Risiko und wirkt sich negativ auf den Blutpartner aus.

Das Risiko für Erbkrankheiten wird um ein Vielfaches steigen, so dass das inzestuöse Paar im Falle von Kindern Nachkommen bekommt, die sowohl angeborene Krankheiten als auch angeborene Störungen aufweisen. Die Krankheit wird durch ein rezessives (schwaches Gen) verursacht, das mit einem anderen rezessiven Gen gekoppelt ist, was zu den tatsächlichen Auswirkungen einer Krankheit führt.

Lesen Sie auch: 5 Arten von Anämie, die genetisch vererbt werden

Erhöhtes Risiko für genetische Störungen und Geburtsfehler

Ähnlichkeiten im Erbgut von inzestuösen Partnern können auch genetische Störungen und Geburtsfehler verursachen. Dies liegt daran, dass Verwandte der ersten Generation, die Blutsex haben und Nachkommen aus der Beziehung haben, die gleiche Kombination schwacher Gene von beiden Parteien haben. Die Kombination von schwachen Zellen und Genen ist natürlich auf die Ähnlichkeit der genetischen Struktur der Eltern des Paares zurückzuführen.

Jedes Paar hat eine 50-prozentige Chance, das schwache Gen an ihr Kind weiterzugeben, so dass das resultierende Kind eine 25-prozentige Chance hat, Albinismus als Folge der resultierenden genetischen Störung zu entwickeln. Neben Albinismus kann Hämophilie auch aufgrund von Defekten in Genen auftreten.

Inzwischen können neben genetischen Störungen, die durch Inzest entstehen können, auch Geburtsfehler auftreten. Beispiele für Geburtsfehler, die auftreten können, sind abnormale physische Strukturen oder Formen. Neben körperlichen Behinderungen können auch bei den Nachkommen inzestuöser Partner psychische Behinderungen auftreten, wie zum Beispiel geistige Behinderung. Zwar ist es nicht in jedem Fall von Inzest absolut, aber das erhöhte Risiko von Erbkrankheiten durch genetische Ausstattung ist immer noch eine Bedrohung für Blutpartner.

Lesen Sie auch: Genetische Störungen, kann Albinismus geheilt werden?

Hohes Sterberisiko bei der Geburt

Jedes durch Geschlechtsverkehr oder Inzest geborene Baby hat ein hohes Sterberisiko. Dies wird durch das Immunsystem verursacht oder die Immunität des Babys kann aufgrund fehlender DNA-Variationen und geerbter schlechter Gene von den Eltern des Babys, zu viele und identisch, nicht vollständig ausgebildet werden. Darüber hinaus hat die Mutter des Babys auch ein hohes Risiko, während der Geburt zu sterben. Das Sterberisiko ist so hoch wie bei Müttern, die im Alter von über 40 Jahren gebären.

Lesen Sie auch: Stimmt es, dass Immunerkrankungen bullöses Pemphigoid verursachen?

Sie haben ein gesundheitliches Problem und benötigen ärztlichen Rat? Verwenden Sie die App nur. Sie können jederzeit und überall ganz einfach einen Arzt kontaktieren über Video-/Sprachanruf und Plaudern . Informieren Sie sich über Gesundheits- und gesunde Lebenstipps von vertrauenswürdigen Ärzten. Komm, lade herunter jetzt im App Store und bei Google Play!

Referenz:

Psychologytoday.com. Zugriff im Jahr 2019. Das Problem mit Inzest
Ncbi.nlm.nih.gov. Zugegriffen 2019. Ist Inzest schädlich?

k├╝rzliche Posts