Hobby des Partnerwechsels, seien Sie vorsichtig mit dieser gefährlichen Krankheit

Jakarta – Eine Beziehung im Haushalt sollte gepflegt werden, um harmonisch zu bleiben. Die Liebe zu einem Partner reicht nicht unbedingt für die Loyalität einer Person in einer Beziehung aus, denn es zeigt sich, dass hier auch biologische Bedürfnisse wie Sex eine Rolle spielen. Um die Harmonie im Haushalt aufrechtzuerhalten, müssen Sie schlau sein, um herauszufinden, wie Ihr Partner nicht mit anderen Menschen "mit dem Feuer spielt", so dass es normalerweise in Untreue endet.

Basierend auf Untersuchungen aus der Psychiatrie wurde festgestellt, dass zwanzig Prozent der Frauen und mehr als einunddreißig Prozent der Männer irgendeine Form von Untreue erlebt hatten, wie zum Beispiel anderen Sex als ihren Partner. Abgesehen davon sind natürlich diejenigen unter Ihnen, die ein Hobby des Partnerwechsels haben, nahe an der Möglichkeit des Auftretens gefährlicher Krankheiten. Wissen Sie dann, welche Krankheiten für Sie und Ihren Partner gefährlich sind? Komm, sieh dir folgendes an:

Syphilis

Syphilis ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die schwerwiegende Komplikationen haben kann, wenn sie nicht sofort behandelt wird. Es stellt sich jedoch heraus, dass Syphilis durch die richtige und angemessene Behandlung geheilt werden kann. Darüber hinaus wird die Krankheit auch in mehrere Stadien unterteilt, nämlich primär, sekundär, latent und tertiär. Es wird empfohlen, die Anzeichen und Symptome gemäß den oben genannten Stadien herauszufinden.

Zur Veranschaulichung kann diese Syphilis-Erkrankung durch direkten Kontakt beim Geschlechtsverkehr oder Oralsex erworben werden. Der Aufstrich kann auch von der zuerst infizierten Mutter auf das Baby, das sich noch im Mutterleib befindet, bezogen werden. Wie können Sie also das Risiko verringern, an Syphilis zu erkranken? Der einzige Weg ist, keinen Sex mit jemandem zu haben, der nicht dein Partner ist.

Gebärmutterhalskrebs

Mehrere Sexpartner sind der einfachste Weg, sich zu verbreiten Humanes Papillomavirus (HPV), das Virus, das Gebärmutterhalskrebs verursacht. Diese Krankheit tritt im Gebärmutterhals (Zervix) auf; der unterste Teil der Gebärmutter, der bis zur Spitze des Geschlechtslochs vorsteht (weibliche Genitalien). Obwohl die genaue Ursache dieses Krebses unbekannt ist, bekommen 95% der Betroffenen Gebärmutterhalskrebs, weil sie HPV haben.

Prostatakrebs

Wenn Frauen an Gebärmutterhalskrebs leiden, tritt Prostatakrebs selbst bei Männern häufiger auf. Studien durchgeführt von Universität von Illinois sagte, dass bei mehr als 700 Männern Prostatakrebs aufgrund von häufigem Geschlechtsverkehr mit mehr als zwei verschiedenen Partnern festgestellt wurde.

Mundkrebs

Neben den drei oben genannten Infektionskrankheiten sind weitere Krankheiten das Ergebnis des häufigen Partneraustauschs, nämlich Mundkrebs. Diese Krankheit tritt normalerweise auf, weil sie gerne Sex mit dem Mund haben. Um das Risiko von Mundkrebs zu reduzieren, wird empfohlen, Wunden im Mund und an den Genitalien zu vermeiden, um eine Infektion zu vermeiden.

Tripper

Eine weitere gefährliche Krankheit ist die Gonorrhoe, die jetzt von Jahr zu Jahr zunimmt. Krankheiten, die durch Neisseria-Bakterien verursacht werden, haben Anzeichen und Symptome wie Eiterabsonderung beim Wasserlassen, Schmerzen beim Wasserlassen, Schmerzen in den Genitalien und Schwellungen der männlichen Genitalien. Diagnostische Tests für diese Krankheit müssen auch durchgeführt werden, um sie von anderen Infektionskrankheiten wie Chlamydien zu unterscheiden. Während die genitale Chlamydieninfektion selbst eine Infektionskrankheit ist, die am häufigsten bei Menschen unter 25 Jahren auftritt.

Aids

Eine andere Krankheit, die durch häufigen Partnerwechsel sehr gefährlich ist, ist AIDS, das durch ein Virus verursacht wird, das als Humanes Immunschwächevirus oder allgemein bekannt als HIV bekannt ist. Nach Angaben des Joint of United Nations steigt die Zahl der HIV-Infizierten in Indonesien von Jahr zu Jahr um fast fünfzig Prozent und wird durch intime Beziehungen zu vielen Menschen verursacht.

Lassen Sie uns daher die Übertragung dieser gefährlichen Krankheiten verhindern, indem Sie direkt einen fachkundigen Arzt in der Anwendung fragen . Sie können ihn über die Wahl der Methode kontaktieren Sprach-/Videoanruf und Plaudern in verwenden Smartphone, jederzeit und überall. Darüber hinaus können Sie auch Gesundheitsprodukte zur Unterstützung der Gesundheit Ihrer Intimorgane kaufen, indem Sie Medikamente oder Vitamine im Apotek Antar-Feature kaufen, die innerhalb von 1 Stunde geliefert werden. Komm schon! herunterladen jetzt im App Store oder bei Google Play.

kürzliche Posts