Muskelschmerzen im Gesicht können ein Symptom von Hypoparathyreoidismus sein

, Jakarta - Muskel ist ein Teil des Körpers, der für den Körper sehr wichtig ist. Ein Teil des menschlichen Fleisches ist nützlich, um dem Körper zu helfen, sich zu bewegen. Bei zu häufiger Anwendung können sich die Muskeln entzünden und Schmerzen verursachen. Normalerweise treten Muskelschmerzen in den Händen und Füßen einer Person auf. Was aber, wenn die Störung im Gesicht auftritt?

Es ist sehr selten, dass jemand Schmerzen im Gesicht verspürt. Wenn Sie es erleben, kann es durch Hypoparathyreoidismus verursacht werden. Diese Krankheit ist nicht gefährlich, wenn sie beim ersten Angriff entdeckt wird. Das Folgende ist eine ausführlichere Erörterung von Hypoparathyreoidea-Erkrankungen, die Gesichtsschmerzen verursachen können!

Lesen Sie auch: Kommt selten vor, erkenne 8 Symptome von Hypoparathyreoidismus

Hypoparathyreoidismus kann Gesichtsmuskelschmerzen verursachen

Hypoparathyreoidismus ist eine seltene Krankheit, die auftritt, wenn der Körper ungewöhnlich niedrige Spiegel des Parathormons (PTH) produziert. Parathormon spielt eine wichtige Rolle im Körper, um das Gleichgewicht von Kalzium und Phosphor im Körper zu regulieren und aufrechtzuerhalten. Beide Mineralien werden vom Körper benötigt, insbesondere um die Knochendichte zu erhalten.

Eine Person, die an Hypoparathyreoidismus leidet, eine der Ursachen ist eine Nebenschilddrüse, die bei der Geburt nicht im Körper vorkommt oder aus einer unbekannten Ursache nicht richtig funktioniert. Bei Kindern mit Problemen mit den Nebenschilddrüsen können einige Symptome vor dem 10. Lebensjahr auftreten, obwohl sie auftreten können, wenn sie über dieser Zahl liegen.

Stimmt es jedoch, dass Hypoparathyreoidismus Gesichtsschmerzen verursachen kann?

Tatsächlich treten die durch diese Störung verursachten Schmerzen nicht nur im Gesicht, sondern auch in Armen, Händen, Hals und Füßen auf. Diese Gesichtsschmerzstörung wird auch als Tetanie bezeichnet. Dies ist auf einen niedrigen Kalziumspiegel im Körper zurückzuführen. Neben Schmerzen können bei den Betroffenen auch Muskelkrämpfe oder Verspannungen bis hin zu Kribbeln in den Lippen oder Fingern auftreten.

Zusätzlich zur Tetanie können einige andere Symptome auftreten, die bei einer Person mit Hypoparathyreoidismus auftreten können, nämlich:

  • Haarverlust.
  • Haut, die sich oft trocken anfühlt.
  • Pilzinfektion (Candidiasis), die an Fingernägeln, Zehennägeln, Haut, Vagina auftreten kann.
  • Eine schlechte Zahnentwicklung kann auch bei Kindern auftreten.
  • Mentale Behinderung.

Eine Person, die häufig unter Schmerzstörungen leidet, kann sich zu etwas Tödlicherem entwickeln. Einige der Symptome, die selten sind, aber auftreten können, sind Krämpfe im Körper. Wenn diese Anfälle über einen längeren Zeitraum auftreten, kann das Bewusstsein herabgesetzt werden, was zu Ohnmachtsanfällen führt.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen zum Hypoparathyreoidismus haben, ist der Arzt von bereit, eine vollständige Erklärung zu geben. Sie können die Funktionen nutzen Plaudern oder Sprach-/Videoanrufe, auf App um die Interaktion mit Medizinern zu erleichtern. Also deshalb, herunterladen die App jetzt!

Lesen Sie auch: Gesunde Ernährung für Menschen mit Hypoparathyreoidismus

Wie man Hypoparathyreoide diagnostiziert

Zunächst wird der Arzt nach Muskelzuckungen oder -krämpfen fragen, die ohne eindeutige Ursache in den Muskeln auftreten. Darüber hinaus können mehrere andere Symptome gleichzeitig auftreten, wie trockene Haut, Haarausfall, bis hin zu Pilzinfektionen. Wenn es bei Kindern auftritt, wird der Arzt Fragen zur Entwicklung der Zähne und zur Entwicklung oder zum Wachstum ihres Körpers stellen.

Wenn diese Symptome bei Ihnen auftreten, insbesondere wenn Muskelschmerzen im Gesicht auftreten, wird eine Hypoparathyreoidismus-Untersuchung durchgeführt. Einige der gebräuchlichen Tests sind Bluttests, die nützlich sind, um den Spiegel des Parathormons im Körper zusammen mit dem Kalzium- und Phosphorspiegel zu messen.

Lesen Sie auch: Dies ist die Wirkung eines Nebenschilddrüsen-Mangelkörpers

Das ist die Diskussion über Hypoparathyreoidea-Erkrankungen, die Muskelschmerzen im Gesicht verursachen können. Wenn Sie diese Symptome bemerken, ist es eine gute Idee, sich sofort untersuchen zu lassen. Diese Krankheit kann leicht behandelt werden, wenn sie in einem frühen Stadium erkannt wird.

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Hypoparathyreoidismus.
Harvard Health Publishing. Zugegriffen 2020. Hypoparathyreoidismus.

k├╝rzliche Posts