Gestörte Schienbeinfunktion, Vorsicht vor dieser Krankheit

, Jakarta - Das Schienbein oder Schienbein ist der größere und stärkere Knochen der beiden Unterschenkelknochen. Diese Knochen bilden das Kniegelenk mit dem Oberschenkelknochen und das Sprunggelenk mit der Wadenbein und Fußwurzel. Viele der starken Muskeln, die das Bein und den Unterschenkel bewegen, ruhen auf dem Schienbein. Daher ist die Unterstützung und Bewegung des Schienbeins für viele Aktivitäten des Fußes unerlässlich, einschließlich Stehen, Gehen, Laufen, Springen und Stützen des Körpergewichts.

Wenn die Funktion des Schienbeins gestört ist, kann dieser Zustand die Aktivität des Betroffenen beeinträchtigen. Eine Art von Krankheit, die die Funktion des Schienbeins beeinträchtigt, ist eine Schienbeinschiene oder der medizinische Begriff lautet mediales tibiales Stresssyndrom . Dieser Zustand tritt im Allgemeinen bei Menschen auf, die zu hart trainieren. Komm schon, sieh dir weitere Rezensionen zu den folgenden Schienbeinschienen an.

Lesen Sie auch: Natürliche Verletzungen, so können Sie die Funktion des trockenen Knochens verbessern

Wiederholter Druck kann die Funktion des Schienbeins stören

Menschen, die häufig viel Sport treiben, können Schienbeine und Bindegewebe immer wieder belasten. Dieser Zustand führt zu einer Schädigung des Unterschenkelgewebes und verursacht Schmerzen in den Schienbeinen. Obwohl eine Schienbeinschiene keine ernsthafte Erkrankung ist, können diese Schmerzen schlimmer werden, wenn sie ignoriert werden. Mit Hausmitteln können sich Menschen mit Schienbeinschienen innerhalb weniger Wochen erholen.

Es gibt andere Faktoren, die das Risiko einer Person für eine Schienbeinschiene erhöhen, nämlich:

  • Übergewicht haben (Fettleibigkeit);

  • Plattfüße oder hohe Fußgewölbe haben und steife Wadenmuskeln und Achillessehnen (das Gewebe, das die Ferse mit den Wadenmuskeln verbindet) haben;

  • schwaches Knöchelgewebe haben;

  • Tragen von Schuhen, die nicht geeignet sind oder Aktivitäten nicht unterstützen;

  • Trainieren Sie nie, sondern laufen Sie plötzlich, ohne sich aufzuwärmen;

  • Plötzliche Zunahme der Dauer, Häufigkeit oder Intensität der körperlichen Aktivität;

  • Laufen auf harten oder unebenen Oberflächen.

Lesen Sie auch: 2 Verletzungen, die die Funktion des Schienbeins beeinträchtigen können

Also, was sind die Symptome einer Schienbeinschiene?

Eine Schienbeinschiene, die im vorderen Unterschenkel auftritt, kann durch Symptome angezeigt werden, die während oder nach körperlicher Aktivität auftreten, wie zum Beispiel:

  • Schmerzen an der Innenseite des Schienbeins. Anfänglich kann dieser Schmerz nach Beendigung der körperlichen Aktivität verschwinden, aber er kann aufgrund des Drucks auf das Bein weiterhin Frakturen verursachen.

  • Schmerzen treten in beiden Schienbeinen auf;

  • Geschwollene untere Gliedmaßen;

  • Beim Treppensteigen werden die Schmerzen schlimmer.

Gehen Sie sofort ins Krankenhaus, wenn Sie die genannten Symptome bemerken. Da es Ihr Gehen beeinträchtigen kann, bitten Sie bei der Untersuchung unbedingt die nächste Person um Hilfe. Um es einfacher zu machen, können Sie einen Arzttermin vereinbaren bei .

Lesen Sie auch: Angemessene Erste Hilfe bei Verletzungen des Schienbeins

Schritte zur Behandlung einer Schienbeinschiene

Im Allgemeinen ist die Behandlung oder Wiederherstellung einer Schienbeinschiene recht einfach und kann zu Hause durchgeführt werden. Ärzte können Betroffenen raten, sich mindestens zwei Wochen von anstrengenden Aktivitäten oder Sport zu erholen. Durch Ruhe hofft man, dass sich die Schmerzen allmählich bessern.

Darüber hinaus wird Menschen mit Schienbeinschienen empfohlen, die schmerzende Stelle 4 bis 8 Mal täglich mit einem Eisbeutel 10 bis 15 Minuten lang zu komprimieren. Die Kompresse hilft, Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Bei Bedarf kann der Arzt Schmerzmittel wie Paracetamol verschreiben.

Nach Abklingen der Schmerzen kann die körperliche Aktivität wieder aufgenommen werden. Diese Aktivitäten sollten jedoch langsam durchgeführt werden. Es ist nicht erlaubt, sich über längere Zeit körperlich zu betätigen oder anstrengenden Sport zu treiben. Wenn die Schmerzen wiederkehren oder wiederkehren, wenn Sie wieder mit dem Training beginnen, beenden Sie die Aktivität und suchen Sie einen Arzt auf.

Referenz:
inneren Körper. Zugegriffen 2020. Tibia.
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Schienbeinschienen.

k├╝rzliche Posts