Verhindern Sie Diabetes, so überprüfen Sie den Nüchternblutzucker

Jakarta – Während des Fastens können viele Körperveränderungen auftreten, darunter eine Abnahme des Blutzuckerspiegels während des Fastens. Dieser Zustand wird gefährlich, wenn der Blutzuckerspiegel dramatisch sinkt, insbesondere für Menschen mit Diabetes. Also, was sind die Tipps, um den Blutzucker während des Fastens zu kontrollieren? Wie kann man den Nüchternblutzucker überprüfen? Das ist die Antwort.

Lesen Sie auch: Machen Sie keinen Fehler, das ist der Unterschied zwischen Typ-1- und Typ-2-Diabetes

Tipps zur Kontrolle des Blutzuckers beim Fasten

Ein unkontrollierter Blutzuckerspiegel während des Fastens birgt bei Menschen mit Diabetes ein Risiko für Komplikationen wie Hyperglykämie und Hypoglykämie. Hier sind also Tipps zur Kontrolle des Nüchternblutzuckerspiegels, die Sie ausprobieren können:

  • Mahlzeitenportionen festlegen. Füllen Sie einen Teller mit komplexen Kohlenhydraten (ca. 45-50 Prozent der Gesamtkalorien pro Tag), Ballaststoffen (20-35 Gramm pro Tag), Protein (20-30 Prozent der Gesamtkalorien pro Tag) und Fett (weniger als 35 Prozent) . der Gesamtkalorien pro Tag). Stellen Sie sicher, dass Menschen mit Diabetes Kalorien nach Bedarf zu sich nehmen.
  • Essen Sie nicht zu viel gleichzeitig. sowohl im Morgengrauen als auch zum Fastenbrechen. Vermeiden Sie Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index wie Haferbrei.
  • Trinken Sie genug Wasser, um den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen , mindestens acht Gläser pro Tag. Die Regel ist 2-4-2, nämlich zwei Gläser Wasser im Morgengrauen, vier Gläser Wasser beim Abendessen und zwei Gläser Wasser beim Fastenbrechen.
  • 30-60 Minuten vor dem Fastenbrechen trainieren damit Sie nicht müde oder dehydriert werden. Machen Sie leichte Übungen, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, z. B. Gehen, Laufen und Radfahren. Sie können auch nach Sahur trainieren.

  • Nehmen Sie das vom Arzt verschriebene Arzneimittel ein, einschließlich Insulin. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Änderung Ihres Medikamentenplans während des Fastens.
  • Nüchternblutzucker prüfen besonders vor dem Morgengrauen, vor dem Fastenbrechen, zwei Stunden nach dem Fastenbrechen oder wenn es Mittag wird. Wenn Ihr Blutzuckerspiegel zu niedrig ist und körperliche Symptome wie Hypoglykämie auftreten, sollten Sie Ihr Fasten abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Lesen Sie auch: Tipps zur Aufrechterhaltung des Blutzuckers während des Fastens

So überprüfen Sie den Nüchternblutzucker

Für Menschen mit Diabetes wird ein Fasten-Blutzuckertest empfohlen. Zu den Anzeichen gehören häufiges Wasserlassen, verschwommenes Sehen, Verwirrung, undeutliche Sprache, Krampfanfälle und Bewusstlosigkeit. Der Test wird durchgeführt, um den Glukosespiegel im Urin zu messen. So führen Sie einen Nüchtern-Blutzuckertest durch:

  • Vorbereitung des Blutzuckertests beim Fasten: Wird durchgeführt, nachdem Sie mindestens acht Stunden gefastet haben. Dieser Test kann zu Hause mit speziellen Geräten, Kliniken, Gesundheitszentren oder Krankenhäusern durchgeführt werden.
  • Ablauf des Blutzuckertests beim Fasten: Die Hände werden zum Reinigen zuerst mit Alkohol eingerieben und dann mit der am Werkzeug mitgelieferten Nadel durchstochen. Blut wird auf einen speziellen Streifen getropft, der dann in ein Blutzuckermessgerät eingeführt wird. Warten Sie einige Augenblicke, bis die Ergebnisse vorliegen.
  • Nach einem Nüchternblutzuckertest: Der Nüchternblutzuckerspiegel gilt als normal, wenn er weniger als 100 Milligramm pro Deziliter (mg/dl) beträgt. Bei mehr als 200 mg/dl besteht das Risiko, an einer Hyperglykämie zu erkranken. Wenn das Ergebnis unter 70 mg/dl liegt, besteht die Gefahr einer Hypoglykämie.

Hyperglykämie ist gekennzeichnet durch Gewichtsverlust, gesteigerten Appetit, Müdigkeit, Durst, häufiges Wasserlassen, Ruhelosigkeit, verschwommenes Sehen, trockene Haut und häufige Zahninfektionen. Während eine Hypoglykämie durch einen schwachen Körper, blasse Haut, Schwitzen, Müdigkeit, Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten, Kribbeln im Mundbereich, Schwierigkeiten beim Gehen, Herzklopfen, Krampfanfälle bis hin zu Reizbarkeit gekennzeichnet ist.

Lesen Sie auch: Hier sind 7 Lebensmittel, die den Blutzucker senken können

So lässt sich der Nüchternblutzucker messen. Wenn Sie beim Fasten Beschwerden haben, zögern Sie nicht, mit uns zu sprechen . Sie müssen nur die App öffnen und gehe zu Funktionen Sprechen Sie mit einem Arzt um den Arzt jederzeit und überall zu kontaktieren über Plaudern , und Sprach-/Videoanruf . Komm schon, beeile dich herunterladen Anwendung im App Store oder Google Play!

kürzliche Posts