Sonstige Behandlung der rechten Sprunggelenkfraktur

, Jakarta – Gebrochener Knöchel oder Knöchelbruch ist die häufigste Erkrankung bei Sportlern. Dies liegt daran, dass Sportler während des Trainings anfällig für Verstauchungen, Stürze, falsches Profil oder Verletzungen sind, die Knöchelfrakturen verursachen können. Knöchelfrakturen können in ihrer Schwere variieren, von einer leichten bis zu einer vollständigen Fraktur bis hin zu einer Durchdringung der Haut. Gebrochene Knöchel können jedoch immer noch mit den richtigen Verfahren repariert werden. Lesen Sie hier, wie Sie Sprunggelenksfrakturen richtig behandeln.

Lesen Sie auch: Vorsicht, das sind häufige Verletzungen beim Badmintonspielen

Wussten Sie, dass unser Sprunggelenk aus drei Knochen besteht, nämlich der Tibia als Kernknochen, die sich am medialen (Innen-)Fuß befindet, der Fibula, die sich an der Außenseite des Fußes befindet, und dem Talus als Basis. Die Enden der Tibia und Fibula werden als bezeichnet Knöchel . Die drei Knochen bilden einen Bogen, der sich direkt über dem Talus befindet.

Das Sprunggelenk ist außerdem von einer Gelenkkapsel und Synovialflüssigkeit bedeckt, die dazu beitragen, übermäßige Reibung im Sprunggelenk zu reduzieren. Das Sprunggelenk ist einem hohen Verletzungsrisiko ausgesetzt, wenn das Gelenk in diesem Bereich gerissen oder einer der Knochen gebrochen ist.

Wenn Sie sich den Knöchel verstauchen und das Geräusch von Knochenbrüchen hören, sollten Sie sofort einen Orthopäden aufsuchen. Neben einer körperlichen Untersuchung kann der Orthopäde auch Scan-Untersuchungen durchführen, wie z. B. Röntgen-, CT-, MRT- oder Knochenscan um nach Rissen oder Brüchen in den Knöchelknochen zu suchen und den genauen Ort der Fraktur zu bestimmen.

Wenn Ihr Knöchel noch mild ist, wird der Arzt einen Gipsverband darauf legen, um zu verhindern, dass sich Ihr Knöchel verschiebt, und Ihnen Schmerzmittel verabreichen. Versuchen Sie, den Gips nicht nass zu machen. Sie können zum Gehen Krücken oder Krücken verwenden, um den gebrochenen Knöchel nicht zu belasten.

Wenden Sie sich nach einigen Wochen erneut an Ihren Arzt, damit der Arzt den Fortschritt Ihrer Knöchelerkrankung überwachen kann. Um Schwellungen und Schmerzen durch einen gebrochenen Knöchel zu lindern, können Sie das gebrochene Bein mit Eis komprimieren, das Bein leicht anheben und Schmerzmittel wie Paracetamol einnehmen. naproxen oder Ibuprofen .

Wenn der Zustand des gebrochenen Knöchels jedoch schwerwiegend genug ist, ist eine Operation erforderlich, um den gebrochenen Knochen zu behandeln und wieder zu verbinden. Die Operation erfolgt durch Anbringen von Schrauben, Drähten und Platten, die für die Erhaltung der Position der Knochen während des Heilungsprozesses nützlich sind. Damit die Enden der gebrochenen Knochen wieder verbunden werden können, darf auch das Sprunggelenk überhaupt nicht bewegt werden.

Die Heilungsdauer einer Knöchelfraktur variiert von Person zu Person, je nach Schweregrad. Aber normalerweise verbessert sich der Knöchel in etwa 2-3 Monaten. Um den Unterschenkel inzwischen wieder normal bewegen zu können, dauert es länger.

Lesen Sie auch: Gebrochene Knochen, es ist Zeit, zur Normalität zurückzukehren

Wenn Sie jedoch nach der Operation Symptome bemerken, die auf ein Problem mit den Nerven oder die Blutversorgung des Knöchels oder eine Infektion hinweisen, wie unten beschrieben, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

  • Die Haut um die Knöchel wird blau

  • Geschwollene Knöchel

  • Taubheit der Zehen oder ein nadelartiges Gefühl

  • Die Operationswunde am Knöchel gibt einen übelriechenden Ausfluss ab.

Darüber hinaus kann Ihr Arzt eine andere Möglichkeit zur Behandlung eines ausgerenkten Knöchels empfehlen, die Verkleinerung. Die Rückführung der Knochen in ihre ursprüngliche Position erfolgt manuell, der Patient erhält jedoch eine Anästhesie oder Anästhesie, bevor dieser Vorgang durchgeführt wird.

Möglicherweise benötigen Sie auch eine Therapie, um steife Muskeln und Bänder in Ihren Füßen und Knöcheln zu entspannen. Diese Therapie kann durchgeführt werden, nachdem der Knochen verheilt ist, um die Festigkeit und Flexibilität zu erhöhen.

Lesen Sie auch: 5 Verletzungen, die eine physiotherapeutische Behandlung benötigen

Dies sind einige Möglichkeiten, um mit gebrochenen Knöcheln umzugehen. Sprechen Sie mit einem Orthopäden, um die geeignete Behandlung zu bestimmen. Sie können den Arzt auch über die App kontaktieren Gesundheitsberatung jederzeit und überall zu suchen. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

kürzliche Posts