Vorsicht, Gallensteine ​​verursachen diese 6 Komplikationen

, Jakarta - Gallensteine ​​sind eine Krankheit, die die Bildung von kleinen Steinen aus Cholesterin verursacht. Gallensteine ​​können sich im menschlichen Gallengang bilden. In vielen Fällen spüren Menschen mit einer Gallensteinerkrankung normalerweise keine Symptome. Diese Steine ​​können jedoch die Gallenspitze blockieren und plötzliche, starke Schmerzen auslösen.

Gallensteine ​​können so klein wie ein Sandkorn oder so groß wie ein Tischtennisball sein. Es wird angenommen, dass sich Gallensteine ​​aufgrund der Verhärtung von Cholesterin bilden, das sich in der Galle angesammelt hat. Dies geschieht aufgrund eines Ungleichgewichts zwischen der Menge an Cholesterin und chemischen Verbindungen in der Flüssigkeit. Die Faktoren, die es verursachen, können variieren und reichen vom Alter, den Auswirkungen der Geburt oder dem Einfluss des Gewichts wie Fettleibigkeit oder kürzlichem drastischem Gewichtsverlust.

Gallensteine ​​verursachen Verstopfungen in den Gallengängen oder wandern in das Verdauungssystem. Als Folge dieser Gallensteine ​​können schwerwiegende Komplikationen auftreten. Zu diesen Komplikationen gehören:

Lesen Sie auch: 5 Symptome von Gallensteinen

  • Akute Gallenblasenentzündung. Eine Cholezystitis oder akute Entzündung der Gallenblase tritt auf, wenn sich Galle in der Gallenblase ansammelt. Dies ist eine Folge von Gallensteinen, die den Ausfluss der Flüssigkeit blockieren. Symptome, die auftreten, sind Schmerzen im Oberbauch, die bis in die Schulterblätter ausstrahlen, hohes Fieber und sogar eine schnellere Herzfrequenz.

  • Abszess der Gallenblase. Aufgrund einer schweren Infektion kann ein Abszess oder Eiter in der Gallenblase auftreten. Wenn dies passiert, reicht die Behandlung nicht mit Antibiotika, sondern auch durch Saugen des Eiters im Inneren.

  • Bauchfellentzündung. Peritonitis ist eine Entzündung der inneren Auskleidung des Bauches, die als Peritoneum bekannt ist. Diese Komplikation tritt aufgrund der Ruptur der Gallenblase auf, die stark entzündet ist. Um dies zu überwinden, müssen Menschen mit Gallensteinen eine Infusion von Antibiotika erhalten, um den beschädigten Teil des Peritoneums zu entfernen.

  • Gallengangsblockade. Gallensteine ​​können zu einer Verstopfung des Gallengangs führen, so dass der Betroffene anfällig für Bakterien ist. Als Folge dieser Erkrankung hat der Betroffene eine Infektion oder medizinisch akute Cholangitis genannt. Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, werden Schmerzen im Oberbauch verspüren, die auf die Schulterblätter ausstrahlen können, Gelbsucht, hohes Fieber, Fieber, Juckreiz der Haut und Verwirrtheit.

  • Akute Pankreatitis. Als Folge von Gallensteinen kann eine Person eine akute Pankreatitis entwickeln. Dieser Zustand tritt auf, wenn Gallensteine ​​​​austreten und den Pankreasgang blockieren. Es kommt zu einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse, die vor allem nach dem Essen entsetzliche Schmerzen verursacht.

  • Gallenblasenkrebs. Menschen mit Gallensteinen haben ein hohes Risiko, an Gallenblasenkrebs zu erkranken. Diese Art von Zustand ist jedoch selten. In diesem Fall wird eine chirurgische Entfernung der Gallenblase empfohlen, um ein Wiederauftreten des Krebses zu verhindern, insbesondere wenn Sie einen hohen Kalziumspiegel in der Gallenblase haben. Die Symptome dieses Krebses sind fast die gleichen wie bei einer Gallensteinerkrankung, die Bauchschmerzen, hohes Fieber und Gelbsucht umfasst. Behandlungen wie Chemotherapie und Strahlentherapie können durchgeführt werden, wenn Sie an Gallenblasenkrebs leiden.

Lesen Sie auch: 4 Tipps zur Vermeidung von Gallensteinen

Nun, das sind einige Komplikationen von Gallensteinen, die auftreten können. Wenn Sie ähnliche Symptome wie bei Gallensteinen haben, wenden Sie sich einfach über die Anwendung an Ihren Arzt . Sie können Fragen stellen und Ärzte um Gesundheitsberatung bitten über Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

kürzliche Posts