So diagnostizieren Sie COVID-19

, Jakarta - COVID-19 verursacht weiterhin Panik in allen Teilen der Gesellschaft, da seine Symptome vielen Krankheiten ähneln. Es sind normalerweise die Anzeichen, die in Form von Atemproblemen auftreten. Aber was ist mit jemandem, der nur Beschwerden im Hals bis hin zur Anosmie verspürt? Können Sie bestätigen, dass Sie das Coronavirus haben? Um dies zu gewährleisten, kennen Sie einige der Methoden zur Diagnose des folgenden Coronavirus!

Lesen Sie auch : Kennen Sie die 3 Arten von Corona-Tests, die in Indonesien verwendet werden

Einige Checks für die Corona-Virus-Diagnose

Anzeichen oder Symptome von COVID-19 können zwei bis 14 Tage nach der Exposition gesehen werden. Die Zeit, in der eine Person der Exposition ausgesetzt ist und bevor Symptome auftreten, wird auch als Inkubationszeit bezeichnet. Die häufigsten Anzeichen, bevor eine Person eine Diagnose eines Coronavirus-Angriffs erhalten kann, sind Fieber, Husten, Müdigkeit und Geruchslosigkeit. Es kann jedoch auch bei mehreren anderen Krankheiten auftreten.

Zu den klinischen Symptomen von mittelschwerem und schwerem COVID-19 gehören:

  • Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden.
  • Muskelschmerzen.
  • Der Körper ist von Natur aus heiß und kalt.
  • Kopfschmerzen.
  • Schmerzen in der brust.
  • Übelkeit und/oder Erbrechen.
  • Durchfall.
  • Ausschlag.

Tatsächlich reicht die Schwere der klinischen Symptome von COVID-19 von sehr leicht bis schwer. Tatsächlich haben manche Menschen nur wenige oder keine Symptome. Andererseits kann es bei einer Person auch zu schlimmeren Symptomen wie schwerer Atemnot und Lungenentzündung kommen, die eine Woche nach Auftreten der ersten Symptome auftreten.

Was sind dann die effektiven Methoden, um einen Angriff durch das Coronavirus zu diagnostizieren? Hier sind einige Prüfungen, die eine Option sein können:

1. Virentest

Diese Untersuchung zielt darauf ab, das Virus anhand einer Atemprobe, beispielsweise eines Abstrichs aus der Nase, nachzuweisen. Diese Methode ist wirksam zum Nachweis einer Infektion mit SARS-CoV-2, dem Virus, das COVID-19 verursachen kann. Die Zeit, die benötigt wird, um die Ergebnisse dieser Untersuchung zu erhalten, kann einige Stunden bis mehrere Tage betragen, wenn eine Laboranalyse erforderlich ist. Ein Beispiel für diesen Virustest ist die RT-PCR. Dieser Laborcheck auf das Coronavirus hat die bisher höchste Genauigkeit.

2. Antikörper- und Antigentest

Antikörpertests werden durch Blutentnahme durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Coronavirus im Körper zirkuliert oder nicht. Eine erneute Anwendung dieser Methode wird nicht empfohlen, da es nach einer Infektion ein bis drei Wochen dauert, bis sich Antikörper bilden und somit nicht mehr wirksam ist. Ein Beispiel für einen Antikörpertest ist ein Schnelltest.

Eine andere Möglichkeit ist der Antigen-Schnelltest, eine Untersuchung durch den Nachweis des Immunsystems, das durch Viren verursachte Antikörper gebildet hat. Diese Methode wird auch als Antigenabstrich bezeichnet, da dabei eine Schleimprobe aus Nase oder Rachen entnommen wird. Die für diesen Assay benötigte Zeit ist kurz und seine Wirksamkeit unter RT-PCR ist gering.

Lesen Sie auch : Fieber, Antigen-Schnelltest oder Antikörper-Schnelltest wählen?

3. Radiologische Untersuchung

Eine andere Untersuchungsmethode, die durchgeführt werden kann, ist die Radiologie. Diese Methode verwendet normalerweise Röntgenstrahlen, um Bilder des gewünschten Organs, speziell für COVID-19, normalerweise in der Brust oder der Lunge, zu erstellen. Einige Beispiele für radiologische Untersuchungen zur Bestätigung von COVID-19 sind:

  • CT-Scan auf der Brust: Diese Methode soll mit Zahlen bis zu 89,9 Prozent für die Diagnose des Coronavirus im Körper wirksam sein. Trotzdem kann diese Methode bis zu 38 Prozent einer Person, die kein COVID-19 hat, fälschlicherweise identifizieren.
  • Röntgen-Thorax: Die Corona-Virus-Diagnose mit Röntgen-Thorax hat eine Wirksamkeitsrate von 57 bis 89 Prozent. Darüber hinaus liegt die falsche Diagnose bei einer gesunden Person zwischen 11 Prozent und 89 Prozent.
  • Ultraschall der Lunge: Die Ultraschalluntersuchung der Lunge kann auch COVID-19 mit einer Rate von 96 Prozent nahezu perfekt diagnostizieren. Trotzdem fehldiagnostizieren bei dieser Methode Angriffe durch das Coronavirus bis zu 38 Prozent.

Nun, jetzt kennen Sie einige wirksame Möglichkeiten, das Coronavirus im Körper zu diagnostizieren. Bei Symptomen ist eine sofortige Untersuchung ratsam, damit eine frühzeitige Behandlung erfolgen kann. Zögern Sie nicht, denn die Verbreitung dieses Virus ist ziemlich schnell. Wenn es alle lebenswichtigen Teile angegriffen hat, ist der Tod möglich.

Lesen Sie auch : Die Untersuchung von COVID-19-Proben verstehen, hier ist die Erklärung

Darüber hinaus können Sie all diese Schecks auch über die Anwendung erhalten . Wir haben eng mit den meisten Krankenhäusern in Indonesien zusammengearbeitet, sodass die Freiheit in Ihren Händen liegt. auch Dienstleistungen anbieten Autorestaurant an mehreren Orten in Jakarta, um sicherzustellen, dass der Körper mit dem Coronavirus infiziert ist oder nicht.

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2021. Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19).
Amerikanische Lungenvereinigung. Zugriff im Jahr 2021. Diagnose von COVID-19.
Cochrane. Zugriff im Jahr 2021. Wie genau ist die Brustbildgebung für die Diagnose von COVID-19?

k├╝rzliche Posts