Dies sind Lebensmittel, die nicht zu fester Nahrung gegeben werden sollten

, Jakarta – Ergänzungsnahrung zur Muttermilch (MPASI) wird verabreicht, nachdem das Baby das Alter von 6 Monaten erreicht hat. Diese Fütterung soll dazu beitragen, den Nahrungsbedarf des Babys zu decken, der nicht mehr allein aus der Muttermilch gedeckt werden kann. Die Wahl des richtigen MPASI zielt nicht nur darauf ab, der Ernährung des Kleinen gerecht zu werden, sondern auch Wachstums- und Entwicklungsstörungen einschließlich Wachstumshemmung zu vermeiden.

Die Auswahl von Nahrungsmitteln, die Kinder als Begleiter zur Muttermilch verzehren, ist eine schwierige Sache. Für Eltern ist es sehr wichtig, die beste Art der festen Nahrungsaufnahme zu wählen, damit das Kleine eine gute Nahrungsaufnahme bekommt. Das MPASI-Menü ist normalerweise in Form von pürierten Lebensmitteln, die aus Früchten, Kartoffeln oder Reisbrei bestehen können. Neben den empfohlenen Lebensmitteln gibt es auch Arten von Lebensmitteln, die nicht als Ergänzungsfutter gegeben werden sollten.

Lesen Sie auch : Top 5 Nährstoffe, die Mütter während der Schwangerschaft benötigen

MPASI, vermeiden Sie diese Lebensmittel

Es gibt verschiedene Arten von Lebensmitteln, die nicht als Ergänzungsnahrung gegeben werden sollten. Das empfohlene MPASI-Menü ist die Art von Nahrung, die den Bedürfnissen und Bedingungen des Körpers gerecht wird. Eine gute Nahrungsaufnahme hilft auch dem Wachstum und der Entwicklung des Babys zum Besseren. Eltern werden empfohlen, auch bei Beikost zu stillen, bis das Baby 2 Jahre alt ist.

Für Kinder, die noch im Säuglingsalter sind und beginnen, Ergänzungsnahrung zu essen, ist es ratsam, viel Eiweiß zu sich zu nehmen. Darüber hinaus ist auch der Verzehr von Obst und Gemüse wichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie in einer Portion des Tellers die Hälfte mit Gemüse und Obst füllen, während die andere Hälfte pflanzliche und tierische Proteinquellen enthält.

Lesen Sie auch: Dies ist die Art von Nahrung, die für den Beginn der festen Nahrung geeignet ist

Die Wahl des richtigen und abwechslungsreichen Menüs bei der Zubereitung von Beikost für Kinder kann dazu beitragen, den Ernährungsbedarf von Kindern zu decken und Wachstums- und Entwicklungsstörungen vorzubeugen. Neben den empfohlenen Nahrungsmitteln gibt es auch verschiedene Arten von Nahrungsmitteln, die nicht als Beikost für Babys verabreicht werden sollten, darunter:

  • Allergieauslöser

Tatsächlich ist der Verzehr von Eiern gut und kann helfen, den Bedarf an Proteinzufuhr bei Kindern zu decken. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie Eier als Beikost für Kinder verabreichen. Denn Eier sind eine Art von Nahrungsmitteln, die das Allergierisiko bei Kindern erhöhen können. Neben Eiern sollten Sie auch auf die Bereitstellung von Lebensmitteln achten, wie Fisch, Kuhmilch, Weizen, Schalentiere und Sojabohnen als Beikost.

  • Gas produzieren

Neben Nahrungsmitteln, die Allergien auslösen können, sollten Sie auch Nahrungsmittel vermeiden, die im Magen Blähungen erzeugen können. Dadurch fühlt sich das Baby nicht nur unwohl, sondern reduziert auch den Appetit durch Blähungen. Wenn dies der Fall ist, möchte Ihr Kleines möglicherweise nicht essen. Einige Arten von Lebensmitteln, die Gas enthalten und als feste Nahrung vermieden werden sollten, sind Erbsen, Birnen, Aprikosen, Kohl, Blumenkohl und Brokkoli.

Lesen Sie auch : Damit Ihr Kleines größer wird, probieren Sie diese 4 Lebensmittel

Erfahre mehr über Wachstumsverzögerungen und was Babys brauchen und welche Lebensmittel nicht als Beikostmenü verwendet werden sollten, indem du den Arzt in der Anwendung fragst . Mütter können auch über das beste MPASI-Rezept fragen Video-/Sprachanruf und Plaudern . Holen Sie sich Gesundheitsinformationen und Tipps für das Wachstum und die Entwicklung von Kindern von vertrauenswürdigen Ärzten. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!

Referenz:
NHS. Zugriff im Jahr 2020. Ein Ei pro Tag kann Wachstumsstörungen bei Säuglingen verhindern.
Eltern. Zugegriffen 2020. Lebensmittel, die bei Babys Gas verursachen.
Babyzentrum. Zugegriffen 2020. Alters-für-Alter-Anleitung zum Füttern Ihres Babys.

kürzliche Posts