Zahnerkrankungen können Nesselsucht verursachen, wirklich?

Jakarta - Für gesunde Menschen sind Nesselsucht genauso besorgniserregend wie eine Erkältung oder Grippe. Nesselsucht zeichnet sich durch längere Phasen der Exazerbation und Remission aus. Dieser Zustand kann jahrelang andauern. Der Hauptauslöser ist in der Regel das Wetter, sei es heißes oder kaltes Wetter. Es stellt sich jedoch heraus, dass es andere unabhängige Auslöser gibt.

Auslöser sind Zahnerkrankungen. Karies und andere Infektionen lösen verschiedene chronische Gesundheitsprobleme wie Juckreiz aus. Es wurde festgestellt, dass bakterielle Infektionen wie Harnwegsinfektionen und Streptokokken oder virale Infektionen wie Hepatitis und Norovirus Nesselsucht auslösen.

Vielleicht hat der Arzt auch mit Antigen getestet Helicobacter pylori. Nicht ohne Grund haben immerhin ein Drittel aller Menschen mit chronischem Juckreiz eine Infektion im Zusammenhang mit den Bakterien.

Andere Ursachen von Nesselsucht

Neben Zahnproblemen können Nesselsucht auch aus folgenden Gründen auftreten.

  • Autoimmunerkrankung

American Osteopathic College of Dermatology erwähnt mindestens die Hälfte der Fälle von chronischem Juckreiz, der durch Angriffe des Immunsystems auf körpereigenes Gewebe verursacht wird oder als Autoimmunität bezeichnet wird. Schilddrüsenerkrankungen sind eine Autoimmunerkrankung, die häufig mit Nesselsucht verbunden ist, gefolgt von rheumatoider Arthritis und Typ-1-Diabetes.

Lesen Sie auch: Nesselsucht bei Kindern? Das ist die Ursache

  • Heißes Wetter

Wenn Sonnenlicht Juckreiz auslöst, kann dies sofort erkannt werden, nachdem die Haut einer der folgenden 3 Lichtarten ausgesetzt wurde: UVA-, UVB- oder nicht-ultraviolettes Sonnenlicht, wie es durch ein Zimmerfenster gebrochen wird.

Normalerweise heilen leichte Nesselsucht innerhalb eines Tages, aber in den meisten Fällen treten sie häufig wieder auf. Glücklicherweise ist Sonnenlicht ein ziemlich seltener Auslöser.

  • Betonen

Neben Zahnproblemen ist Stress eine weitere Ursache für Nesselsucht. Stress wird oft als Auslöser für verschiedene Krankheiten, einschließlich Nesselsucht, in Verbindung gebracht. Stress kann Ihren juckenden Zustand verschlimmern. Versuchen Sie daher, sich jedes Mal zu entspannen, wenn Sie übermäßigen Druck auf Ihren Geist verspüren. Nicht nur Nesselsucht, Stress, der nicht behandelt wird, kann zu schweren Depressionen führen.

Lesen Sie auch: Nesselsucht kann Anaphylaxie verursachen, das sind die 13 Symptome

  • Sport

Ist es möglich, dass jemand eine Allergie gegen den eigenen Schweiß hat? Tatsächlich kann es passieren. Normalerweise Nesselsucht, weil dies passiert, wenn Sie trainieren, was die Körperwärme erhöht, so dass das Schwitzen übermäßig wird. Dies ist, was die Nesselsucht-Reaktion auslöst. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie mit dem Training aufhören müssen. Fragen Sie stattdessen Ihren Arzt, wenn Sie aufgrund einer Schweißallergie Juckreiz verspüren.

  • Kalte Temperatur

Der Winter kann für die meisten Menschen nie eine angenehme Jahreszeit sein, da Nesselsucht aufgrund von kaltem Wetter sehr häufig ist. Nicht nur das Wetter, ein weiterer Auslöser, den Sie jucken können, sind kalte Speisen oder sogar Schwimmbadwasser. Normalerweise führen Ärzte einfache Tests durch, um herauszufinden, ob Kälte ein Auslöser für Nesselsucht ist, wie zum Beispiel das Auflegen eines Eiswürfels auf die Hautoberfläche.

Lesen Sie auch: Dies ist der Grund, warum Nesselsucht nicht zerkratzt werden kann

Daher ist es wichtig zu erkennen, was Nesselsucht auslöst und wie man diese Hauterkrankung richtig behandelt. Der Grund dafür ist, dass der Juckreiz, den Sie erleben, sehr störend sein kann und daher eine sofortige Behandlung erfordert. Sie können den Arzt direkt über die Anwendung fragen, wie die Behandlung durchgeführt wird . Sie können über diese Anwendung verschreibungspflichtige Medikamente direkt von Ärzten kaufen. Na, bald herunterladen Anwendung , Jawohl!

k├╝rzliche Posts