2 Dinge, die mit Ihrem Körper passieren, wenn Sie nach Suhoor schlafen

, Jakarta - Wir sind in den Monat Ramadan eingetreten, den heiligen Monat, der jeden Muslim verpflichtet, Durst und Hunger zu ertragen. Beim Fasten bekommt eine Person keine Nahrungs- und Getränkeaufnahme. Die Herausforderung im Fastenmonat sind außerdem die Schlafmuster.

Die Schlafzeiten werden während des Fastenmonats reduziert, da jeder, der fastet, aufwachen muss, um Sahur zu machen. Da es schwierig ist, der Schläfrigkeit zu widerstehen, schlafen viele Menschen nicht lange nach dem Essen des Suhoor-Menüs sofort wieder ein, damit sie während ihrer Aktivitäten während des Tages nicht schläfrig werden.

Anscheinend kann das Zubettgehen unmittelbar nach der Sahur gesundheitsschädlich sein. Dies liegt daran, dass Nahrung, die gerade in den Körper eingeführt wurde, zuerst verdaut werden muss. Wenn Sie sofort schlafen, funktioniert Ihr Verdauungssystem nicht richtig.

Wenn eine Person unmittelbar nach dem Sahur schlafen geht, versucht der Körper, die ankommende Nahrung zu verdauen. So wird der größte Teil des Sauerstoffs in den Magen geleitet, um die Verdauung zu erleichtern. Da sich der Körper jedoch in einer Schlafposition befindet, wird der Magen schnell arbeitsunfähig. Darüber hinaus wird auch der Sauerstoff im Gehirn reduziert.

Lesen Sie auch: Schlafen nach Suhoor, ist das in Ordnung?

Gründe, warum jemand nach dem Essen schläfrig ist

Eine Person hat nach dem Essen den Wunsch zu schlafen, weil der Körper damit beschäftigt ist, die aufgenommene Nahrung zu verdauen. Nachdem Sie mit dem Essen fertig sind, sendet das Gehirn Signale an die Organe zur sofortigen Verdauung und leitet das gesamte Blut von den übrigen Organen weg.

Rote Blutkörperchen helfen auch bei der Verdauung von Nahrung, die Nährstoffe im ganzen Körper verteilen kann, wodurch das Gehirn zu Blutmangel und Schläfrigkeit führt.

Lesen Sie auch: Schlafen, nachdem Suhoor Magenschmerzen verursacht, wie kommt es?

Dinge, die passieren können, wenn Sie nach Suhoor schlafen

Nach dem Essen des Sahur-Menüs zu schlafen ist keine gute Sache. Nach dem Essen wird der Körper weiter daran arbeiten, Nahrung zu verdauen, die Verdauungsprobleme verursachen kann, wenn Sie sofort schlafen gehen. Darüber hinaus kann eine zu späte Nahrungsaufnahme in der Nacht auch das Urteilsvermögen des Körpers beeinträchtigen und den Körper so müde machen.

Darüber hinaus kann das Essen von Nahrung und das anschließende Zubettgehen zu einer Gewichtszunahme führen. Dies liegt daran, dass der Körper diese Kalorien nicht verbrennen kann. Daher kann eine Person, die fastet, ihre Gesundheit erhalten, indem sie nicht unmittelbar nach dem Sahur schläft.

Wenn Sie nach Sahur oft schlafen, können folgende Störungen in Ihrem Körper auftreten:

  1. Sodbrennen

Es kann sein, dass Sie sich direkt nach dem Essen bequem hinlegen können, aber dies kann Sodbrennen im Magen verursachen. Sodbrennen entsteht durch eine übermäßige Produktion von Magensäure, die sich aus dem Magen ausbreitet und in den Rachen oder die Brust führt. Magensäure, die in die oberen Organe gelangt, verursacht Aufstoßen und einen sauren Geschmack im Mund. Die Störung wurde auch mit Schluckauf in Verbindung gebracht, was es Ihnen erschwert, nachts gut zu schlafen.

  1. GERD

Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) kann auch auftreten, wenn Sie nach Sahur schlafen. Dieser Zustand tritt auf, weil sich die Klappe zwischen Speiseröhre und Magen nicht schließt. Magensäure wandert bis in den Rachen und verursacht ein brennendes Gefühl. Wenn dieser Zustand nicht rechtzeitig behandelt wird, hat er eine schädigende Wirkung auf die Schleimhäute des Rachens, was zu weiteren Komplikationen führt.

Lesen Sie auch: 6 Möglichkeiten, Ihr Kleines in Suhoor zu wecken

Das passiert mit deinem Körper, wenn du direkt nach dem Sahur schlafen gehst. Bei Fragen zum Fasten steht Ihnen der Arzt von bereit zu helfen. Der Weg ist mit herunterladen Anwendung in Smartphone Sie!

k├╝rzliche Posts