5 Ursachen von Hautinfektionen treten bei Babys auf

, Jakarta - Wenn Ihr Kind rote Wunden hat, insbesondere um Nase und Mund, besteht die Möglichkeit, dass er Impetigo hat. Dieser Zustand ist eine Hautinfektion, die durch Bakterien verursacht wird und sich leicht ausbreitet. Impetigo tritt normalerweise bei Säuglingen und Kleinkindern auf, aber auch Erwachsene können an dieser Hauterkrankung leiden.

Ein Baby kann den Bakterien ausgesetzt sein, die Impetigo verursachen, wenn es mit einer infizierten Wunde einer Person oder mit Gegenständen in Kontakt kommt, die Pfauen berühren, wie Kleidung, Laken, Handtücher und sogar Spielzeug. Eine weniger häufige Form der Hautinfektion wird bullöse Impetigo genannt, die das Aussehen großer Blasen am Körper eines Säuglings oder Kleinkinds hat. Eine ernstere Form von Impetigo wird als Ekthym bezeichnet, das tiefer in die Haut eindringen kann.

Lesen Sie auch: Tipps zur Pflege von dickem Babyhaar

Ursachen der Ausbreitung von Hautinfektionen bei Babys

Die häufigste Ursache für Impetigo ist ein Bakterium namens Staphylococcus aureus . Diese Bakterien können sich aufgrund verschiedener Faktoren ausbreiten:

  1. Alter. Die Altersgruppe der Babys bis 2-5 Jahre ist das Alter, das für diese Hauterkrankung anfällig ist, da Babys noch sehr empfindliche Haut haben. Die Infektion tritt zunächst in Form von kleinen Wunden wie Insektenstichen oder Juckreiz durch Ekzeme auf. Wenn die Haut geschädigt ist, besteht die Gefahr, dass sie zum Nährboden für die Bakterien wird, die bei Babys Impetigo verursachen.
  2. Menge. Hautinfektionen können sich an überfüllten Orten wie Spielplätzen schnell ausbreiten, da dort in der Regel Bakterien leben. Dies führt dazu, dass sich Bakterien in einer Menschenmenge sehr schnell ausbreiten.
  3. Feuchte Luft. Die Bakterien, die Impetigo verursachen, mögen warme Luft besonders in der Trockenzeit.
  4. Physischer Kontakt. Aktivitäten, die direkten Haut-zu-Haut-Kontakt mit anderen Personen beinhalten, können das Risiko einer Impetigo bei Säuglingen erhöhen. Zum Beispiel Hände halten, umarmen oder schütteln. Diese Krankheit wird nicht nur zwischen Freunden des Babys übertragen, sondern kann auch durch Familien übertragen werden, die eine Vorgeschichte von Impetigo haben.
  5. Verletzte Haut. Bakterien können durch vorhandene Wunden in die Haut des Babys eindringen. Zum Beispiel bei Insektenstichen, Windeldermatitis oder Reibung durch zu enge Kleidung. Darüber hinaus entwickeln Babys häufiger Impetigo, wenn sie andere Hautprobleme wie Ekzeme, Körperläuse, Insektenstiche oder Pilzinfektionen haben.

Lesen Sie auch: Muss wissen! 6 Möglichkeiten, die Haut von Neugeborenen zu pflegen

Behandlung von Hautinfektionen bei Babys

Der Schlüssel zur Behandlung und Vorbeugung von Hautinfektionen bei Babys besteht darin, immer eine gute persönliche Hygiene und die Umgebung so sauber wie möglich zu halten. Nachdem das Baby infiziert ist, kann die Infektion behandelt und die Ausbreitung durch die folgenden Schritte verhindert werden:

  • Sauber halten. Auch wenn nur ein Familienmitglied eine Hautinfektion hat, muss sich jedes Familienmitglied der gleichen Hygieneroutine unterziehen. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände und duschen Sie mit Wasser und Seife. Dies wird dazu beitragen, kleinere Formen von Infektionen zu beseitigen. Wenn diese Methode nicht genug hilft, kontaktieren Sie sofort den Arzt über die Anwendungfür Behandlungen und verschreibungspflichtige Medikamente.
  • Topische Antibiotika. Mupirocin-Salbe (verschreibungspflichtig) kann gut funktionieren, um kleinere Infektionen der Haut zu behandeln. Es ist am besten, rezeptfreie antibakterielle Salben zu vermeiden.
  • Orale Antibiotika. Wenn Ihr Kind eine schwerwiegendere oder weiter verbreitete Infektion hat, muss es möglicherweise eine Woche oder länger orale Medikamente wie Amoxicillin einnehmen.

Lesen Sie auch: Wie behandelt man Windeldermatitis bei Babys?

Jeder, der zu Hause eine Hautinfektion oder Impetigo hat, sollte ein sauberes Handtuch verwenden. Waschen Sie gebrauchte Handtücher separat mit heißem Wasser und einem heißen Trockner, um Bakterien abzutöten. Decken Sie die Wunde ab, um zu verhindern, dass sich die Infektion auf andere Körperteile oder andere Personen ausbreitet.

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Impetigo
WebMD. Zugegriffen 2020. Impetigo-Behandlung.

k├╝rzliche Posts